Monatsarchive: Februar 2009

Anaximanders Schattenmaß-stab

Anaximander, Diogenes’ naturforschender Kollege und Landsmann, bloß einem früheren Jahrhundert angehörend, stellte im Abendland die erste Sonnenuhr auf. Erst ein Stecken, den er in die Erde rammte, dann den Umlauf der Sonne in den Boden gekratzt. Er nannte die Vorrichtung „skiathéras“, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Rätsel raten

  Mit Schatten gehen Maler und Metaphysiker um. Sie malen und besinnen das, was ihnen an Schatten und aus Schatten zufliegt, zugeworfen wird oder zufällt. Ihre Leinwände, Papiere, Bildschirme und Schriften übernehmen die Funktionen von Gittern und Sieben. So fangen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Schattenschwund und Schattensuche

Es entzieht sich unserer Wissenschaft, an welchem Grad nördlicher oder südlicher Breite erstmals aufdämmerte, dass Alles seinen Schatten habe. Später hat man es gerne im übertragenen Sinne genommen und daraus Schatten s e i t e n gemacht. Aber ursprünglich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Diogenes‘ Schatten

Von Diogenes, dem Philosophen, der in einem leeren Fass gehaust haben soll, stammt ein durchs viele Zitieren gründlich verkehrter Spruch. Eines Tages von Alexander, dem großen Eroberer der Welt, besucht und befragt nach seinem größten Wunsch, soll er diesem geantwortet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Josef ibn Daud

hat Bezalels Schattentheorie (s.u., Anm. Admin) ein halbes Jahrhundert später wieder aufgenommen und in einigen Punkten erweitert. Er hat sich lange und intensiv mit dem Phänomen beschäftigt, dass ein Schatten wachsen oder schrumpfen kann, ohne dass bei dem daran hängenden Körper … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ruben Bezalel

  ein Zeitgenosse Benadads, ging von der Beobachtung aus, dass jedem ins Helle tretenden Schatten irgendeine Art Körperlichkeit zugeordnet ist. Es gibt, stellt er fest, keine Mücke, keine Mikrobe, kein Staubkorn ohne einen jeweils vorgängigen Schatten. Alle Schatten, behauptet er, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Israel Benadad

hat an der Erscheinung des Schattens nachzuweisen versucht, dass auch das Licht als eine Art Schatten aufzufassen sei. Es stehe zu seinem Ursprung, meint er, in einem ähnlichen Verhältnis wie der hingeworfene Schatten zu seiner Lichtquelle. Wenn nun das Licht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

trügerische Erwartung

        die immer wieder sich einstellende Hoffnung der Fotografen, die bei einem Anblick aufkommenden warmen oder eisigen Gefühle ins Bild bannen – oder zumindest an dieses knüpfen   zu können.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Melangoma

Melangoma heißt ein kleiner, ansonsten unbedeutender Ort irgendwo auf dem Globus. Dort unterzieht man sich auch heute noch der Mühe, beinah stündlich den Schatten der Erde zu messen. Das war schon zu Zeiten der alten Griechen ein unsinnig erscheinendes und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

ombre

im Französischen lautet es ombre, ein Wort wie ein Faltplan und dunkel wie im Innern einer Ziehharmonika. Unter eine Bogenlampe gebracht oder aufs Leuchtpult gebreitet bekommt es den matten Glanz, der sich auf einer Wanne voll Altöl zeigen könnte. Tritt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar