Monatsarchive: November 2009

Engpass

keine Sorge, auf der Seite nebenan „im Hohlweg“ geht es ganz normal weiter!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Brechung

Die Niederschrift der Gesetze durch Moses erfolgt abseits aller Öffentlichkeit, hoch im Gebirge. Dann kommt er von dort mit den beschriebenen Tafeln zurück, aber nicht, um sie das Volk lesen zu lassen: er zertrümmert sie vor aller Augen. * So … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

auf chinesisch

wieder mal tausendfach im Unglück schweinemäßig                                 Glück gehabt

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

neue Seite

eine neue Seite heute aus alter Zeit – nachzulesen unter:                                                           Schwanensaga

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

mitten im Geschehen

Kunstsinn, Kunstwurzel und Kunstverstand werden handgemein, geraten einander in die Haare. Der Kunstverstand streckt sich und bürstet gegen den Strich. Den Kunstsinn heben übersinnlichen Kräfte empor: er fliegt. Bloß die Kunstarbeit bleibt rackernd zurück.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

spät im Herbst

die Bäume schütten sich aus, ihr Herz es raucht nachts es rauscht von einem Ende zum anderen.

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

nach Epimenides

„alles steckt voller Widersprüche“ gewiss auch diese Behauptung eine Aussage – du kannst widersprechen oder zustimmen – ein Restwiderspruch bleibt ungespeichert unbelassen es bleibt

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Urknall und Urschrei

von Urschrei und Urknall lange nichts mehr gehört: es ist still um sie und still in ihnen geworden – auch in uns nur noch ein bescheidenes Flüstern …

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Seinsbestimmung

am Meer: wird man wenn es so weit ist wenn es drauf ankommt unterscheiden können ob man im Tod steckt oder wieder in einer Wiedergeburt?

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wolken

Merkwürdige Bildrede von den Wolken, auf denen der Menschensohn am Ende der Tage kommen soll. Warum auf Wolken? Warum nicht – zum Beispiel – in einem Lichtstrahl, auf einer Woge, in einem Sturm? Nein, „siehe, er kommt mit den Wolken“, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar