Monatsarchive: Oktober 2009

Gefühle zeigen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

in der Brache

erstens: ich hab eine gewisse Ähnlichkeit – zweitens: mit wem?

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

am Himmel unterwegs

Warum rufen Kraniche und Wildgänse, wenn sie in Formation auf ihren Fernrouten unterwegs sind? Ist fliegen nicht schon anstrengend genug? Vielleicht gilt ihr Rufen gewissen gewisse Orten in der Tiefe, die sie verabschieden und anderen, die sie begrüßen, sowie den funkelnden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

zwischen leben und träumen

Wenn es stimmt, dieses La vida es sueno, dass das Leben als ein Traum zu verstehen ist, dann ist hinsichtlich der Ähnlichkeit und Unterschiedenheit von Traumbewusstsein und Wachbewusstsein keine Klarheit zu gewinnen. Es gibt keinen neutralen Standpunkt, keinen Ort außerhalb … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Arroganz

Seit kurzem begrüßen mich Bildschirme mit „blind man, good to see you!“ Wie kommen die bloß dazu?  

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Spiegelung und Reflexion

Wir erkennen dich nicht wieder, sagen die Spiegel. Doch sie reden unaufhörlich ins Leere.   Auch wir können dich nicht mehr sehen, sagen die Bäume zum Wald.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Angebot

Wege aller Art und Pfade in alle Richtungen billig bzw. preiswert abzugeben unter Chiffre YXYXY ……………………………………………………………………………………

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

der Jäger

Er kommt von der Jagd nach Hause, streckt die Stiefel unterm Tisch und meint, jetzt bin ich daheim. Irrtum. Sein Stuhl ist ein Strunk, sein Schreibtisch ein umgestürzter Fels. Seine Stiefel sind Löcher im Waldboden, deren Ränder bis an die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Leere

Leere als Voraussetzung von Bewegung. Wo bewegst du dich momentan, in welcher Lücke? in welcher Blase? in welcher Kluft?

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

denken

ist unvermeidlich, lässt sich nicht abstellen. Versuche, dein Denken aufzuhalten – es gelingt nicht, schlägt fehl. Man kann mit starken Gefühlen auffahren, überlagern, mit Sinnesempfindungen zuschütten, aufputschen, Sensationen und Reize – aber Gedankengänge hören nicht auf, sie bringt nichts zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar