ombre

im Französischen lautet es ombre, ein Wort wie ein Faltplan und dunkel wie im Innern einer Ziehharmonika.

Unter eine Bogenlampe gebracht oder aufs Leuchtpult gebreitet bekommt es den matten Glanz, der sich auf einer Wanne voll Altöl zeigen könnte.

Tritt schnell herzu und spann einen Schirm drüber aus, ombrella, das wahrt den Schimmer, dann währt es ein winziges Weilchen …

 

ombre heißt es spanisch für Mensch, bloß mit einem ungesprochenen h davor.

Umbra vitae umfasst alles Schattenhafte in Leben, gewöhnlichen Leben, das es für gewöhnlich
nicht gibt.ombre.jpg

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.