Monatsarchive: Mai 2015

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

bewerben

Um eine Stelle, einen Posten bewirbt man sich. Als Bewerber bietet man seine Arbeitskraft an. Man bewirbt sich um eine Zulassung. Dafür gibt es Bewerbungsfristen und Schreiben, die zuvor erstellt werden müssen. Doch inzwischen gibt es auch Waren, Artikel, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

insgeheim

„Der Wald ist heimlich. Das Wort gehört zu jenen unserer Sprache, in denen sich zugleich ihr Gegensatz verbirgt. Das Heimliche ist das Trauliche, das wohlgeborgene Zuhause, der Hort der Sicherheit. Es ist nicht minder das Verborgen-Heimliche und rückt in diesem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Beweise

Beweise beweisen gar nichts – es sei denn, man glaubt an sie. Es sind nicht etwa nur die Verfahren, einen Beweis zu erbringen, die sich im Laufe der Zeit verändern, sondern auch der Glaube an die Glaubwürdigkeit des Erbrachten. „In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

fluktuierende Gläubigkeit

„Man könnte sagen, daß immer ein bestimmtes Maß an Gläubigkeit besteht, das durch die Kirchen legitim gestillt wurde. Nun, frei geworden, heftet sich die Kraft an all- und jedes an. Daher die Leichtgläubigkeit des modernen Menschen, bei gleichzeitigem Unglauben. Er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Iris

Im Berggarten viele Dutzend Irisarten Die gezüchteten Sorten (Hybriden) durchweg nahezu duftlos, im Unterschied zu den in freier Natur und heimischen Gärten wachsenden Arten. Wunderschöne Exemplare, in reicher Formen- und Farbenpracht. Ohne Duft. Außer „Helen Proctor“ – im Berggarten eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

im Jetzt

In der Peripherie der Zeit, an der äußersten Oberfläche spielt sich ab, was gerade geschieht. In Warteposition, Erwartung unter einer überhängenden Wand. Ausgesetzter Ort, Standpunkt, der kein Stehen erlaubt. Die geneigte Wand – ein Indiz. Indikator: wir stehen in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

besagt

Das sagt, besagt aber nichts. Besagtes Nichts: schweigt still.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Schach

im Zug am Zug

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Schema F

Rätselhafte Bezeichnung für eine gedankenlos gewordene, sich immer wiederholende Verrichtung. In der Repetition sind eigentliches Ziel und Inhalt verloren gegangen. Es existiert nur noch als Hülse, als Leerform unter dem Kürzel F. Schema, Schemata und Schemen sind ursprünglich Figuren von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar