Monatsarchive: Januar 2013

Spiegel

Gäbe es kein Licht – was hätte es dann für einen Sinn, von Spiegeln zu reden? So aber, in der Besinnung auf alte, längst schon abgelegte Erinnerungen, an Stundenlicht und Rosen, gelbe Rosen Mimosen im Quadrat, im Sichtfenster, im Schaukasten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

an erkennen

auch kleine Wunder wünschen, wenn sie nun schon einmal geschehen sollen, zu ihrem Empfang und consort Verwunderung und Erstaunen herbei.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Machwerk

ungemachtes Gemach bereitet Ungemach – doch gemach gemach! dann schwindet mählich Ungemach

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

neunter Höllenkreis

Weite Fläche. Weite Fläche blanken Eises unter den Füßen. Die Grenzen zwischen Luftraum und Eis verschwimmen im eisigen Dampf, der den Wandernden schräg ins Gesicht bläst. Neunter Höllenkreis. Dante stößt mit der Spitze seines Fußes gegen das Antlitz eines Schädels, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Mistkäfer

An den Rändern der großen Ströme, Meere und Ozeane, wo eine gewisse gleichbleibende Wärme garantiert ist, lebt seit unzähligen Jahrtausenden eine Mistkäferart. Man kennt sie unter der Bezeichnung Pillendreher. So wird sie von ihrer Gewohnheit her genannt, die abgelegten Eier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Mana

Der Geist, das ist das Selbst, schlüpft durch das dicke obere Ende des Knochens ins Mark. Darin steckt Es alsdann und allenthalben: das Selbst, das Mark samt Ende und Anfang. Das geschieht. Wenn man den Knochen mit einem geeigneten Stein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

rodung rot

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Gleichnis

An trüben Gegenständen scheiden sich die Geister. Die Brocken, mit denen sie sich bekriegen, hageln in die strammen Saiten des Spinetts. Es zirpt und schreit wehe, es harft und es singt. Aber jenseits der Tastatur, wo eben das Reich der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Verwandlung

Ein Verstand verwandelt sich in ein geschnäbeltes Auge, fliegt zwischen zusammengebundenen Gestellen aus Bambus hindurch, landet in einer Palme, zwischen deren Wedel es niederhockt. Es ist große und unangenehme Arbeit gewohnt und genießt die kurze Rast mit dem Blick aufs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

unterwegs

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar