Monatsarchive: November 2016

Hans Platschek

aus: Hans Platschel, Figuren und Figurationen, 1999, 8

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

die Hypotenusenmuse spricht

meine Hypothese: gegeben ich hätte gehabt ich hätte alles gegeben was ich noch habe und wenn ich Gelegenheit gehabt hätte dazu ich hätte mich auch ihrer begeben – und meiner selbst noch dazu  

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

jetzt

ein ungewöhnlicher Giacometti in der Schirn in Frankfurt a.M.: eine frühe Plastik aus den Zwanzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts; der französische Titel: „Mains tenants la vide“, „Hände, die Leere haltend“. Wem im Augenblick danach ist, kann den Titel auch umdeuten und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kritzelbilder

in der einen Hand den Telefonhörer, damals noch an der Strippe, in der anderen Hand den Stift für etwaige Notizen, Termine, Nummern, Namen … das Gespräch zieht sich hin, der Notizblock liegt aufgeschlagen vor einem, Taschenkalender oder loses Blatt – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Tumult

Ein Werk des italienischen Futurismus, einer stürmischen Bewegung, die vor dem ersten Weltkrieg in Europa, vor allem in Italien einsetzte, hat den Titel „Der Tumult der Straße kommt in die Häuser“ (oder so ähnlich). Wie das Bild des italienischen Futuristen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Dialog über Glauben

Stimme aus dem off enen Feuerofen: „glaubst du?“ „ich glaube, ich glaube tatsächlich  – aber ich weiß nicht.“

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

achtsames Roden

„Wir fällen den Wald,“ sprechen die Bieber im Chor bei der Arbeit, „aber keine Sorge, das Echo lassen wir stehn!“

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar