Monatsarchive: April 2011

kein König

aber doch in seinem Element

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kunst, ihre Voraussetzungen

Kunst gibt es erst dadurch, dass es Kunstsinn gibt und Kunstverstand, die einander ergänzen in einer Weise, die niemand durchschaut.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

unterwegs

Staub, Kaffee und Dateien dürfen sich setzen, nach langer Wanderung, nach mühsamer Fahrt, alle gemeinsam.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

wissen

wissen, ohne unbedingt besser wissen zu wollen; das wäre gut wissen schlecht wissen: unbedingt (und zweifelsfrei) besser wissen wollen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

worauf es ankommt

das Land passend besprechen achthaben, das passende Land zu besprechen – je nachdem, was zuerst zur Stelle ist: das Sprechen oder das Land.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

unterwegs

die Sehnsucht des Fußgängers nach einer Haltestelle

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Sprüche zum Sublimen

Ein Leben auf einer Klippe ausfüllen, mit all den darin umherfliegenden Teilen. Ein Augenblick kann jeder Augenblick sein, gefährlich und hilfreich zugleich. Gegensätze berühren sich nirgends, außer an ihren Enden – und in ihrem Beginn.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

bedingtes und unbedingtes

Ein Bild, ein Tanz sind durch Hände, durch Glieder, durch Takte oder Rhythmen bedingt. Wo wäre Unbedingtes, wenn nicht im Wunsch danach? Ein Wunsch, der sich in jedem Bild hegen, aus jedem Anblick erwecken lässt. Die große Kunst der Bildbeachtung, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Erscheinung

                            Erleuchtung?

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

unmerklich

Rauschen und brausender Flügelschlag –: ein Schmetterling schwebt vorbei.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar