Monatsarchive: Januar 2011

immer noch besser

lieber an zwei schlechten Augen leiden als an einem einzigen bösen. * das „Gute“ ist nicht unbedingt &  durchgängig gut: also die alten sprengen und neue Konzepte von „gut“ entwickeln, vielleicht tritt ein  wenig Besserung  ein. *

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Menschheit, die so genannte

Sie ist so beschaffen, dass sie ohne Spiegel und Bild durch die Weltgegenden und Zeitalter irrt. Ihr Anblick ist in ihren Entwürfen,  Albträumen,  in ihren kühnsten Improvisationen. Nur dort. Aber sie lässt alles hinter sich. Alles Brauchbare lässt sie hinter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Nabel

Es gibt generell akzeptierte und generell verworfene Formen von Beschauung und Betrachtung. Die Bauchnabelschau steht in schlechtem Ruf. Dennoch soll ein Versuch in diese Richtung gemacht werden. Nabel im Nebel. Nabel versinken im Bauch, in der Fülle der Bäuche, in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

nicht vergebens

Über Jahre mit Planung beschäftigt. Und das Ergebnis davon? Drei Sekunden Intuition

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wunder Punkt

unter der Rubrik „Seiten“ hat sich als vorläufig letzte Seite eingefunden eine Betrachtung mit dem Titel „Wunder Punkt“, eine Betrachtung in zwei Teilen. Es geht dort über Schwebephänomene zwischen Etwas und Nichts

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Erklärungsbedarf

ehe ich gleich in Rage gerate – erklär mir schnell noch mal was das ist!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Vergeistigung, entlarvt

In der geistesgeschichtlichen Tradition des Westens hat der Geist seit jeher den Vogel vor der Materie abgeschossen. Der Geist: das Schoß- und Busenwesen der Denker, der Gläubigen, dessen Vorrang in Künsten und Wissenschaften unbestritten geblieben ist. Dabei weiß jedes Kind, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

ersehnt und unbekannt

A: Über die biblische Figur „Menschensohn“ ist viel gerätselt worden. B: Ist er es oder ist er es nicht? A: Ist es endlich sie oder ist es sie nicht? B: Menschenkind – so oder so – ein Geschöpf oder Wesen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Hebräerbrief 9,26

Vielleicht ist es doch so, dass der Messias, dass Christus „viele Male seit der Erschaffung der Welt (hat) leiden müssen“, und nicht nur ein einziges Mal, wie der Verfasser des Hebräerbriefs annimmt. Die Auffassung, er habe auf Golgatha sein Leiden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Sprüche 20,5

„Tiefes Wasser ist die Gesinnung im Herzen einer Person, die einsichtige Person aber schöpft sie herauf“. Ein dunkles und spiegelndes Element, ein nachfließendes Grundwasser ist die Gesinnung im Herzen einer Person. Die einsichtige Person aber schöpft ohne Kelle und Eimer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar