Monatsarchive: Juni 2018

female body

„Der weibliche Körper ist für mein Gefühl ziemlich aufgeladen. In historischen Gemälden schaue ich immer darauf, dann auch in der Mode. Das Bild des kopflosen Mannequinkörpers oder  die kopflose weibliche Skulptur aus der Antike beschäftigt mich sehr. Das liegt zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kunst in 2118

artsnet news hat 16 amerikanische Künstler gefragt, wie sie sich Kunst in 2018 vorstellen. Dazu Carla Gannis: „Um Kunst in 100 Jahren zu imaginieren nehme ich einen Hinweis aus dem fiktionalen-spekulativen Roman „Frau an der Kante der Zeit“, Woman on … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Puzzle

Ein Puzzle ist im deutschen Sprachgebrauch ein Bild, das aus einer Menge Einzelteile zusammengesetzt werden will. Es gibt da eine Ähnlichkeit zum Collagieren, aber auch entscheidende Unterschiede: die Zusammensetzung ist vorgeschrieben durch die maschinell vorgestanzte Form der einzelnen Elemente. Auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

säende Frau

Sie spannt Papier ein, einen ganzen Bogen tuckert Leinwand auf einen Keilrahmen schwankt kurz in der Wahl des Punktes ein Fleck aus dem eine Linie wegführt nimmt Pixel etwa eine Handvoll streut aus über Bogen und Fläche Gefühl einer säenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Beigaben

Lebensläufe raten, Berufe, Vorlieben, Hobbies … : Skulptur über einem Grab auf dem Ricklinger Friedhof und Grabbeigaben zu deren Füßen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Werbekunst

Ein „still“ aus einer Video-Bildschirmwerbung. Im Werbebereich sind zahl- und namenlose Künstlerkollegen engagiert. Werbekunst – eine „Disziplin“ mit erbarmungslosem Wettbewerb zwischen Experiment und Konvention, ein hektisches Genre, das auf Aufmerksamkeit und Augenfang aus ist. Aber ist das nicht auch künstlerische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Jahre der Verpackungen

Vor vielleicht hundert Jahren hat Kurt Schwitters  behauptet, „man kann mit allem malen“, mit rostigen Nägeln, Garnrollen, Drahtstücken, weggeworfenen Straßenbahntickets … Er hat diese Behauptung in Kunst umgesetzt. Heute leben wir in einem ausgeprägten Verpackungsjahrzehnt. Waren und Güter werden für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kunst bekleidet

industriell gefertigte Tierwesen, einmal nackt [schwarz], einmal bekleidet [gefleckt]

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar