Archiv des Autors: admin

vom Umgang mit Regeln

Betrachte Regeln, um daraus klug zu werden. Am besten beginne mit einer Regel. Lerne sie nicht auswendig, stelle sie bloß vor dich hin und warte ab, was sich zuträgt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Krähen und Dohlen

im späten Herbst und neuerdings auch an der Schwelle zum Frühjahr treffen sie sich in Schwärmen, Krähen und Dohlen. Sie tauschen sich lautstark aus. Während lauter Verkehr unter ihnen durchrauscht, rufen sie einander zu in Dohlen- und Krähenlauten, tschäk tschäk … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

schön friedlich

Industrieidylle zwischen Ledeburg und Langenhagen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

heller Tag

hell bleibt hell aus grell kommt dunkel

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

eingesuhlt

Familienidylle im nasskalten Schlamm: Jungwildschweine mit Eltern

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wunderlampe

vergebliche Suche nach der Wunderlampe …

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

einschlaf

tür klopft arm greift auf die nacht bleistift fällt aus der hand bein zuckt rücken juckt laute im Haus auf und ab treppensteigen vokale konsonante Geräusche intestinale Trakte es grummelt geräuschvolles Arbeiten tief drinnen fall weit hinter schnell kullernde Augen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Blaukohl, Weißkohl, Wirsing … ein Schlachtfeld, Köpfe rollen zwischen Gehrden und Ronnenberg

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

innehalten

Innehalten bei etwas, das sich schwer sagen lässt. Meistens lassen sich die meisten Dinge nicht sagen. Sie rücken ihr unschlagbares Schweigen entgegen. Es ramponiert. Gerne würde man reden und über eine Sache mehr sagen, als bereits gesagt worden ist. Aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

schweres Verstehen

Reden fällt schwer, wenn man an Stammeln und Stottern gewöhnt ist. Vielleicht lohnt es, für Stotterer und Stammler zu reden. Sie verstehen zufällig. Manchmal verstehen sie nicht und sind zufrieden damit. Wieder einmal – nichts ist passiert.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar