Monatsarchive: September 2007

Tagebucharbeit

Es interessiert, was das sein könnte: Tagebucharbeit. Ob es das überhaupt gibt, als –arbeit. Oder ob besser gefragt werden sollte nach Tagearbeit, nach Verarbeitung von Tagen. Denn Buch – heute, was ist das eigentlich noch, im Übergang zu ganz anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

zu Michaux

Im Reich des Sichtbaren, ebenso wie in der Welt der sichtbar machenden Bilder, kommt es fortlaufend zu Umstellungen, Bewegungen, jähem Auftauchen. Man spricht von Erscheinungen. Sie ergeben sich aus den Bewegungen des Auges, aus den Zuckungen des Gesichts, aus dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Blindgänger

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

viele Bürger warten

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

in der Jalousie

Übergang in ein fremdes Land, das im Dunkel vor einem liegt. Es geht über einen Steg, der einen schmalen, aber tief eingeschnittenen Bachlauf durchquert. Drüben wird eine Stimme vernehmbar. Sie füllt den ganzen Raum aus, das Dunkel, in dem die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Tom schreibt

Donnerstag, 27.o9.2007 haben wir heute. das ist neu. jsocheuud chdue chdflievg seestsffgch    jarwaf ksebelfogd       loirnbirnbbs                                                           h   Ich wollte mich an den Fliegen stellvertretend dafür rächen an meinen mitmenschen, solchen die ihren Körper verlassen können und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Gehwege

Doch Gehwege gehend                                  schon immer voraus

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Traumarbeit

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Aufbau in den Himmel

gegen 8 Uhr Gegen Morgen setzen heftige Träume ein. Vom Fenster in einem Haus am Rande Berlins den plötzlich herbeistürmenden Bodennebel beobachten. Nur knöchelhoch, aber alles ertrinkt darin. Ein paar Maulwurfshügel unten auf der Wiese, sie ragen noch für Augenblicke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

3 x Hagen

Nach einer Probierstunde im benachbarten Westfalen:       Ist er nicht sagenhaft,       aus westfälischen Lagen der Hagensaft?  aus dem germanischen Sagenraum:       Sören und aus Tronje den Hagen       kennt man nur vom Hörensagen.  zur Erinnerung an Hannovers Flughafen:       … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar