Verwandlung

Ein Verstand verwandelt sich in ein geschnäbeltes Auge,
fliegt zwischen zusammengebundenen Gestellen aus Bambus
hindurch, landet in einer Palme, zwischen deren Wedel es niederhockt.
Es ist große und unangenehme Arbeit gewohnt und
genießt die kurze Rast mit dem Blick aufs Kreidemeer, das in
seiner weißen Dünung einen ananasförmigen Klotz aus dunklem
Olivenholz wälzt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.