Promis 4

Vielleicht überflüssigerweise sei daran erinnert, dass Promi eine Abkürzung darstellt. Sie macht die ursprüngliche Bedeutung des vollen Wortes nicht gerade leicht zugänglich, einfach weil dieser Ausdruck beides darstellt, Kosewort und Verballhornung, wie z.B die derzeit umgehende Bezeichnung ‚Öffi‘ für alle ‚Öffentlichen (Verkehrsmittel)‘.
Als Fremdwort zielt prominent – davon abgeleitet das zu Promi verkürzte Prominenz – auf alles Hervor- oder Herausragende. Jemand kann eine prominente Nase haben, einen prominenten Busen, einen prominenten Penis. Damit ist eine Auffälligkeit bezeichnet, aber noch kein Gütesiegel erteilt.
Insofern kann Frau Amanda Knox, gerne tituliert als ‚der Engel mit den eiskalten Augen‘, spätestens jetzt, nachdem ihre Biographie in Buchform erschienen ist, ebenso als Promi gehandelt werden wie „Kiefer, Ottke & Co.“, nachdem sie ihre Bereitschaft erklärt haben, bei Hannovers Marathon mitzumachen: „Kiefer, Ottke & Co – wenn Hannover läuft, laufen die Promis mit“. *
Dieses Zitat zeigt allerdings auch, wie fließend die Grenzen der Promi-Gesellschaft, die ganz oben eindeutig definiert zu sein scheinen, nach unten verlaufen. Dadurch ist einem jeden Normalbürger Gelegenheit gegeben, schon durch einen gewissen, wie auch immer flüchtigen Promikontakt selbst in die Promisphäre gehoben zu werden – ein ebenso flüchtiges wie eindrückliches Erlebnis. Das Bad in der Menge reinigt nicht nur den Badenden, es hat auch für diejenigen, die als Badewasser herhalten, einen unzweifelhaft kathartischen Effekt.
Es wäre überhaupt noch zu untersuchen, ob die profane Wendung, ein Bad in der Menge nehmen, nicht einen Ritus mit sakralen Elementen verdeckt, eine Art Taufe oder Baptisterium, in das alle daran Beteiligten eingeweiht sind, allerdings ohne mit Bewusstsein zu wissen, was mit ihnen in diesem erhebenden Augenblick wirklich geschieht.

*) Pressemitteilung vom Dienstag, 30. April 2013 in der Beilage der HAZ zum Marathon am 5. Mai

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.