ungewisse Vorgänge

Gewisse Vorgänge oder Prozeduren, deren Hintergrund und Details wir mehrheitlich nicht kennen, für welche die Technikwissenschaft jedoch bestimmte Bezeichnungen eingeführt hat, zum Beispiel Ionisation und Solarisation, begleiten den weltweit unaufhörlich fortschreitenden Prozess der Polymerisation. Wie Globalisierung ein Vorgang, in dem wir alle voll drinstecken, den wir mit unseren Bewusstseinsmolekülen und Erfahrungsquanten speisen und vorantreiben.

Bewusstsein davon oder Erinnerung daran in nur dürftigen Spuren, Erfahrungsreste, die sich nicht zusammenklauben lassen.

Als hätte sich bereits alles aufgelöst in die Farbenpracht eines polymeren Kosmos,

aufgelöst oder untergegangen in der bunten Springflut medialer und digitaler Gebilde und Geräusche.

Immense und zugleich ungesättigte Ströme und Filme, die insbesondere in den bizarren Katastrophen oder Urlaubsszenen absorbiert erscheinen, von denen unsere Träumen durchsetzt sind.

 

img_2965.JPG

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.