ein Stern ruft

„Hilfe! – ich habe mich verirrt!“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu ein Stern ruft

  1. sylvia sagt:

    schwer verirrt verborgen kaum noch da nur sichtbar dem scharfen auge des spähers und wildwuchsdurchstreifers glückstern zum glück gefunden gesichtet erblickt erfreut, dann gelassen, verlassen im gestarr geschlängel gestängel. auf! zu neuen dichten dickichten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.