ähnlich und unterschieden 2

Ähnliches ist über alle Zeit-und Welträume hin verteilt. So gibt es zum Beispiel seelische Korrespondenzen, die aus einer bronzezeitlichen Existenz in das Leben einer Person eingreifen, die im Jahre 2056 geboren werden wird. Und diese steht gegebenenfalls in Kontakt und in einer Art unmerklichen Austauschs mit einem galaktischen oder intergalaktischen Wesen. Den Ähnlichen, die durch ein Unähnliches hindurch auf einander bezogen sind, ist dieser Bezug in der Regel nicht bewusst. Er ist verstellt durch Zwischenräume, Zwischenwesen, Zwischenzeiten, die zunächst befremden und entfernen. Doch bildet sich über sie auch ein Austausch und Stoffwechsel aus, der nicht stattfinden könnte, wenn Anderes nicht dazwischengeschaltet wäre. Unter unmittelbar symbiotischen Verhältnissen könnte das nicht sein. Von daher ist der Begriff des Interesses zu verstehen. Interesse nährt sich aus dem, was dazwischen ist.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.