im Modus des Möglichen

Im Modus des Möglichen verharren, um das Wirkliche vorzustellen, in all seinen unterhaltsamen Varianten und Spielarten.
Das Mögliche abbrechen, um sich Zugang zu verschaffen zu Unmöglichkeiten, um endlich dem Wirklichen Eintritt zu geben.
Die Materialität der Welt, Schwerkraft und Masse, die damit leider einhergehen, zwingen das Mobile ins praktisch Unbestimmte.
Schade um diese Welt, in der immer noch Krämergeist und Profitstreben am meisten bewegen. Das bringt Augen und Warenströme zum Fließen.
Dabei könnte es hier, einmal ins Rollen gekommen, so leicht und lustig zugehen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.