Behemot im SofaLoft, Jordanstr.

„Desselbigen Tages schuf Gott auch den großen Stier, der den Gerechten zum Schmause aufgespart ist. Der tausend Berge Gras ist seine Speise; er pflückt es täglich ab, aber über Nacht sprosst es aufs neue aus der Erde, und die Berge sehen aus, als hätte er sie nicht angerührt. Des Jordans Wasser ist sein Trank; er schluckt den Strom aus und achtet’s nicht groß.“ *
*) Die Sagen der Juden, gesammelt und bearbeitet von Micha Josef bin Gorion, Frankfurt a.M. 1919, Bd. 1, S.12

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.