Bilder aus Bildern

Bestünden sie nicht aus unsichtbaren Bildern, die Bilder,

sie könnten keinen Augenblick bestehen.

Ein Anblick würde genügen, sie zunichte zu machen.

Ein einziger Sehstrahl ginge wie ein Messer, wie ein Laserstrahl

durch sie hindurch.

Oder wie das Sehloch durchs Auge

ohne das Püppchen

Pupilla.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.