02. September, ab 10 Uhr

10 Uhr

Apfelkuchen besteht aus Teig und Äpfeln.

Blechkuchen besteht aus Zucker und Butter, in der Hauptsache Blech.

Blechschere verwendet man, um Blechkuchen in gerechte Portionen zu schneiden.

 

11 Uhr

Gedanken zur Platzhaltung:

Gedanken, Plätze und einen Leib hat man nicht.

Das sind drei Dinge, die von einem Moment auf den anderen umschlagen

und immer neu neu, immer wieder wieder erwirbt man.

Lassen sich nicht wirklich sichern, sind kaum zu behaupten.

 

Beim Leib: klar, der geht laufend aus Stand in den

anderen, geht über,

geht permanent Zustand Zustände,

geht natürlicherweise verloren zu Lebzeiten unablässig

und zu guter Letzt.

 

Es wird immer wieder verzweifelt versucht: aber kein Leib kann sich

gegen einen anderen durchsetzen und gleichzeitig aufleben

weder in Liebe noch Krieg.

 

Erbarmungsloser, nicht zu durchbrechender Widerstand

keine Gegenwehr möglich

 

handgemein gibt es vielleicht aber leibgemein nicht.

Konfrontationen von Leib zu Leib –

sie werden irgendwie anders gelöst.

Dafür müssen Plätze herhalten: Ränge, Stellen, Orte.

Ränge werden durch Abfolgen geordnet.

Stellen werden manchmal frei, sind meistens besetzt.

Orte gibt es zum Wohnen, lärmreiche Orte, stille Örtchen,

Durchgangsorte für groß und klein.

 

Unterste Orte und Örter sind niedrig und unangenehm.

Höher wird die Luft objektiv besser, aber das Gedränge nimmt zu.

Um den ersten und obersten Platz ist das Gedränge am größten, Ellenbogen,

Aufeinandertreten der Füße, ohne Ende Beklemmung und Schwindelgefahr.

 

Jetzt kommen wir zu den Gedanken:

auch die kann kein Mensch behalten, außer den Speichermedien.

Sie kommen und gehen ohne weiteren Aufenthalt,

Gedanken wie Speichermedien

Abzählreime

auf die Plätze fertig los auf die Plätze fertig los auf die Plätze usf.

 

Ja, durchnummerieren:

  1. erst die Plätze dann
  2. die zufliegenden Brieftaubengedanken

oder umgekehrt:

  1. erst die Gedanken ankreuzen, am besten im Flug,
  2. dann die Plätze markieren, wo jemand Arm oder Kopf zur Landung hinhält.

 

Geheimnis der Plätze:

sie sind heimlich austauschbar.

der erste Platz kann auf einmal auf den letzten geraten

aus einem vorletzten wird plötzlich vorerster

 

Deswegen heißt es auch:

die ersten werden die letzten und

die letzten werden die ersten

nur wir

in der Mitte

sind nicht.

Wir tauschen nicht wir kommen nicht wir bleiben nicht

an unsere Köpfe und Hände hat sich ausdehnungsloses Nichtsein geknüpft

unsere Körper hängen

an langen Bändeln

an Nabelschnüren in Wirklichkeit

bin ich ein Saug?

NAPF – immer noch besser

immer noch

besser als Speichelmedium

Spucknapf …

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.