Albert, ein gutmütiger Zeitgenosse, spricht

ich bin …

was soll ich zu meiner Rechtfertigung sagen …
eine Kreuzung gewesen zu sein
ein Rondell im Kreisverkehr
zwischendurch immer wieder
Serpentine in einer Passstraße
die über Geröllhalden
zwischen Sturzbächen
sich zu Gletschern hinaufwand
und wieder hinab
zu grünen Talsohlen mit Dörfern und Apfelplantagen
ich habe gezögert
von solcher Bedeutung zu sein
weil niemand die Toten und ihre Geschicke voraussehen kann
die in den Serpentinen und Kurven
zufällig und unvorhersehbar stranden
zu Tode kommen
wer bin ich
habe ich mich als Serpentine oftmals gefragt
den Unfalltod ahnungsloser Urlauber
mitzuverschulden?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Albert, ein gutmütiger Zeitgenosse, spricht

  1. sylvia sagt:

    und nun
    ganz zerfahren
    im ewigschwarzen teer
    wird Albert
    zum philosophen
    das
    bleibt ihm
    übrig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.