Installation

ältere, landschaftlich eingepasste Installation, aber immer noch
selten gewürdigt:

img_2505.jpg

Es versteht sich beinahe von selbst, liegt jedenfalls ganz nahe, dass auch der Name Rebus selbst, wie die damit bezeichneten Sachen, mehrdeutig und nur äquivok zu verstehen sei. Entsprechend die Auffassung, die Bezeichnung Rebus „käme daher, dass man diese Rätsel ‚non verbis, sed rebus’ (nicht durch Worte, sondern durch Dinge) darstellt.“[1]

Aber sind Zeichen für und Bilder von Gegenständen wirklich „Dinge“ oder tun sie nur so, als ob?



[1] Gilbert Obermair, Die lustigsten Bilderrätsel, 10

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.