Haube, Kragen ohne Kopf

Merkwürdiges Kunstgeschehen – als wäre Wirklichkeit nicht schon kurios genug!
Etwas schmilzt weg, etwas ist – oder hat sich – verlaufen.
Eine Haube? Der Kragen eines Hemds in einer unsäglichen Farbe?
Die dazu passende Person auf und davon.

Foto:  G. Schmidt Vanhove, „Verlaufen“ melted, „Haube, zum Teil geschmolzenes Silikon, oil paint“, [1995], z.Zt. im „Focus“ des Sprengel Museums

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Freud 2018

gesehen auf der NordArt 2018:
Freud in unendlicher Selbstanalyse –
[in Lebensgröße beginnend,
fortschreitend im subatomaren Mikrokosmos]

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

unbelangt

was von Belang ist
könnte vorübergehend binden
wer in Belanglosigkeiten schwimmt
kann Freiheit genießen
den Kopf über eine merkwürdig wirbelnde Oberfläche erhoben
bis ihn der Sog packt
der Malstrom
der alles Belanglose in sich hineinzieht

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

ein [Zeppelin]

[„belangen“]

es gibt nichts von Belang

sagen die Vorübergehenden

die nichts angeht

alles vergeht so oder so

alles ist Vorübergang –

soll man mit ihnen streiten?

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

das Loch im Fluss

Alpenlandschaft
mit Loch im Fluss

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Münchhausen träumt

Es ist noch ganz früh
also ganz gemächlich
zur Messe
zum Abendmahl
oder hoch ins Gebirge
gerne möchte ich diesmal über Prag nach Paris
im Nachtzug reisen mit dem Klopfen der Räder unterm Kopfkissen
auch in die Bretagne kann ich mir vorstellen
oder Sizilien mit Limonen und Ätna
Syracuse das auch irgendwo überm Ozean liegt
Archimedes der Einstein
und Einstein der Archimedes besucht
Probleme der Schwerkraft besprechen die beiden
und die ballistischen Kurven
die Münchhausen beschreibt
die Kanonenkugel zwischen die Beine geklemmt.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Zwangsumtaufe

Warum, zum Teufel, heißen die Kronsbeeren meiner Kindheit jetzt überall Cranberry?

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

terminal

Der amerikanische Maler Kelly hat seinem Bild [2018]
den Titel „Terminal“ gegeben.
Es lässt sich deuten als eine Warnung an alle Bildermacher.
Vielleicht kann man es hier mit „Endstation“ übersetzen.
Longman, Dictionary of Contemporary English erläutert den Begriff mit dem Beispielsatz: „The once great industry is now in terminal decline.“
Ein Pessimist und Schwarzseher mag für ‚industry‘ einfach ‚art‘ einsetzen.

Bildquelle: artnet news, August 2018
Courtesy of the Artist and Setareh Gallery

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

was ist das?

Was ist das?
Es sieht aus wie ein Seestern
wie ein unzeitiger Weihnachtsstern
riecht streng nach Fisch?
[Kakteenblüte im Kakteenhaus, Berggarten]

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

an American Dream

AMERICAN DREAM

Andy Warhol hat den amerikanischen Traum in zwei Versionen geträumt:

„Everybody’s plastic, but I love plastic. I want to be plastic.“

&

I want to be a machine.“

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar