Pendelschlag

Offenbarung und Verbergung stehen in einem unablässig sich wandelnden Verhältnis. Erscheinungen, Erklärungen, Erkenntnisse steigen auf und versinken wie die kartesischen, aus Holundermark geschnitzten Teufelchen in der Flasche, einfach durch Korkdruck.
Diesem Auf und Ab entsprechen Intuition und Vergessen.
Sie sind Auferstehungen und Untergang.

Sie schleudern aus einer Welt in die andere und reißen aus dem Ende in den Anfang zurück, oft in die eigene Geburt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.