Spalierobst

Spalierobst

Birnen und Äpfel hängen in den See herab

Bäume stehen Spalier aber die Früchte halten sich nicht daran

sie wippen und berühren die Oberfläche des Sees

auf der sich Kreise bilden und Wellenkringel

das Spiegelbild der Sonne löst sich in blendende Flecken auf

in den winzigen Wellentälern zeigt sich der blaue Spätsommerhimmel

er zerfließt und fließt zu neuen Signaturen zusammen

zwei Spätsommergäste aus Meran oder Bozen

gehen entlang

die Felsen des Rosengartens fallen in den See hinein

sachte gerötet von der sich neigenden Sonne

siehst du den Schneefleck im Wasser?

sagt die Frau zu dem Mann

ein Gletscher ist das

sagt der Mann

eine Gletscherzunge

die der Dolomit in den See streckt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.