untempered ground

He tries to temper the ground

but the grounds goes on being untempered

first men took sticks to temper

than they tried iron and plows

but since the blood of Abel drips down

nothing will the ground ever temper.

Er versucht den Grund zu schlichten

aber die Gründe bleiben ungeschlichtet

zuerst nahmen die Menschen Stecken zum Schlichten

dann versuchten sie es mit Eisen und Pflügen

aber derweil das Blut Abels hineintropft

wird nichts den Grund jemals schlichten

in memoriam Robert Duncan, American Poet, – 1988

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.