outsiderkunst

aus der künstlerischen Hinterlassenschaft eines anonymen Künstlers, entstanden um ca. 1947 und verblieben in der nervenärztlichen Praxis von Dr. Peter E. Becker, damals Tuttlingen / Donau

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.