Verluste

Es heißt, er habe die Besinnung verloren und dann das Bewusstsein.

Oder muss es heißen, er habe das Bewusstsein verloren und dann die Besinnung?

Möglicherweise verliert man beides zugleich.

Was womöglich immer noch besser ist, als einfach bloß den Verstand zu verlieren, der sich in der Regel Zeit nimmt, zurückzukehren – wenn überhaupt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.