Träume

Sie brauchen sich nicht so schnell auf.

„Viele Menschen träumen gebrauchte
Träume.“[1]

Wer sie weiter verwendet weiß, sie haben sich schon lange bewährt.

Im Traum geht der Traum, der einen träumt, an Nachgeborene weiter.

dreams:

they are not rapidly worn out.

“Many people dream used dreams.” S. Lec

Who makes use of them knows, they have proved since long.

In a dream a dream goes on to those born later.


[1] Lec, Gedanken, 387

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.