Beuge

Vorbeugen ist immer noch besser als Kniebeugen.

Wer vorbeugt, kann sich in Ruhe zurücklehnen.

Mit Erleichterung wird man dann inne, wie schlecht die Verbeuger dran sind, damals noch mehr als heute, weil sie nicht anders können und dürfen. So wie geschlagenes Holz, das man im Wald zu Beugen aufstapelt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.