von den wichtigsten Dingen

Von den wichtigsten Dingen der Welt sollte man besser nicht reden. Auch nicht von den Größten. Es steht zu befürchten, dass sie gar nicht existieren. Es gibt nichts in der Welt, auf das diese Zuschreibungen passen. „Niemand, der vom Größten und Wichtigsten der Welt spricht, meint, daß es das wirklich gebe.“ *
Wer davon spricht, zerreißt das Schweigen, das allein sie bewahrt.

*) Musil, Der Mann ohne Eigenschaften, 94 (Kapitel 22)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.