Kern

Im Kernspin rollen Kernmessen und Dünungen an, rollen ab, rollen auf, rollen ab.
Eine zufällig vorbeikommende Lampe sieht es und leuchtet sie aus, diese Schwingung, die aufwogt und abebbt.
In seinem Kern spinnt das Universum sich immerfort aus und wieder ein.
Ohne zu zögern, ohne zu übereilen.
Quasi automatisch, wie von ganz und gar selbst.
Im Kern ist es eingerollt, das Weltall.
Seit dem Ereignis, mit dem das Universum sich eröffnet, rollt es daraus hervor.
Es wickelt und spinnt aus ohne Ende.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.