Gedächtnis

Leib trägt Gedächtnis in sich, ist verdichtete Natur und hinzugedichtete Geschichte.
Ein Mirakel, ein Wunderzeichen für andere und für sich. Manchmal auch monstruös, ein Monster für andere und sich selbst gegenüber.
Geschichtsträchtig ist dieses Lebewesen, führt Erlebtes, Eingefleischtes, Einverleibtes mit sich und trägt es vor, im Gegenüber und Miteinander, im Nebeneinander mit anderen.
Dieses Gedächtnis Leib bewahrt Erinnerungen, bringt sie hervor, für sich und andere, verzehrt sie, gemeinsam oder allein.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.