Attribute

Attribute sind Zuschreibungen, die im Denken vorgenommen werden.
Über viele Jahrhunderte beherrschte die Frage, welche Eigenschaften lassen sich Gott zuschreiben, sind für Gott wesentlich, das theologische Denken bei Juden und Christen.
Was macht Gott aus?
Eine grundsätzliche Frage, die einen nicht völlig im Ungewissen lassen durfte.
Die beantwortet werden musste, um dem Glauben im Denken Hilfestellung zu geben.
Was ist an Gott – oder in Gott – substanziell?

Diese sehr schwierige, aus dem theologischen Disput in die philosophischen Diskurse sich fortsetzende und in die Glaubensdiskussion zurückkehrende Frage findet sich bei Spinoza ebenso kühn wie entschieden beantwortet:
„Gott ist … ein Wesen, dem alle oder unendliche Attribute beigelegt werden, von welchen Attributen ein jeder in seiner Art unendlich vollkommen ist.“
Und: „ … dass es nichts außer Gott gibt, und dass er eine immanente Ursache ist“. *

„Nachdem wir bisher besprochen haben, was Gott ist, wollen wir nun von seinen Attributen gleichsam nur mit e i n e m Worte sagen, dass dieselben, welche uns bekannt sind, in z w e i bestehen, nämlich in Denken und in Ausdehnung“.**

Denken und Ausdehnung finden sich als Grundkategorien bei Descartes unter den Bezeichnungen res cogitans und res extensa. Das denkende Subjekt findet in der Erkenntnis zu sich selbst: cogito ergo sum. Dieser berühmte Spruch veranschaulicht das Verhältnis von Denken und Ausdehnung in der idealen philosophischen Person, von wo es weitergedacht und übertragen wird auf die göttliche Person, oder vielmehr als von dieser herabkommend vorgestellt wird. Erkenntnis bringt menschliche und göttliche Instanz in eine Beziehung zueinander, die als Liebesbeziehung die Basis abgibt für alles, worum es je gehen könnte.

*) Benedictus Spinoza, Das Endliche und Unendliche (Auswahl, Hg. W. Hendel), Wiesbaden 1948, 14
**) ebenda, 22

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.