Freiheit

Für die Freiheit gilt, was Paulus so ähnlich von der Liebe sagt: sie ist demütig, sie ist großmütig, sie eifert und konkurriert nicht. Daher ertragen freie Menschen einander, ohne sich darüber groß absprechen zu müssen. Sie lassen einander zu. „Zu sagen: ‘Hier herrscht Freiheit‘ ist immer ein Irrtum oder auch eine Lüge, denn Freiheit herrscht nicht.“ (Erich Fried)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.