Antikunst

Jeder Alltag baut sich aus wunderlichen Zufällen auf.
Aus höchst Sonderbarem baut man ganz Gewöhnliches zusammen.
Das ist die wahre Antikunst. Sie wird ganz unauffällig und schleichend erworben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.