nur Mut

Schwelender Streit zwischen Missmut und Unmut:
Wer hat mehr Anteil am anderen?

Freimut und Frohmut haben es leicht.
Sie stellen keine gegenseitigen Ansprüche.
Daher keine Schwächeanfälle, kein Verteilungsproblem.

Mut und Liebe machen Lachen.
Deswegen ist allen das Lächeln so lieb
weil darin das volle
Lachen beginnt

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.