Krähen im März

Krähen erkennen einander in diesen Tagen an einem starken leuchtenden Glanz auf ansonsten pechschwarzem Gefieder.
Über ihren Federkleidern schwebt es und folgt ihnen
nach beim Spazieren zwischen dunklen Böden und Äckern,
beim Flug durch die Luft: ein Leuchten, das über ihnen steht wie Flammen über einem Gasfeuerzeug.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.