auf der Kippe

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu auf der Kippe

  1. sylvia sagt:

    manchmal, denk ich mir, könnte ich einen neuen spiegel gut gebrauchen. mit diesem bin ich nicht mehr recht zufrieden. immer dasselbe erzählt er mir. ich traue ihm nicht. ich denke, er schaut gar nicht mehr her. woher aber soll ich die wahrheit erfahren? der spiegel lügt! er redet mir das alter ein, sprießende borstige kinnhaare und warzen und nun auch noch einen schwarzen kater, der über meiner stuhllehne hängt und faucht. war der es auch, der mir all die linien ins gesicht zog, auf geheiss des alten miesepetrigen spiegels! bestimmt!
    das lass ich mir nicht gefallen. jetzt zieh ich mich an, ohne ihm noch einen blick zu gönnen. da liegt er ja, der neue IKEA- katalog!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.