Zukunft

Dieses Gefühl, dass Zukunft reicher und komplexer sein könnte,
eine Empfänglichkeit voraussetzend, die auch erst noch
heranwächst, Erwartung, eine Art Geduld und Toleranz
fürs Überflüssige, fürs Überschüssige wie fürs Mangelhafte,
weil auch darin irgendwas
ankommen möchte, und zwar dringlicher vielleicht
als alles andere.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.