im Paradox

fragmentarisch existieren, nicht einmal eine Partikel,
und trotzdem für voll genommen zu werden –
eine kluge Ergänzung und Annahme,
die offenbar erst ein erfahrener, dabei kindlich bleibender Glaube zu
leisten vermag.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.