bei sich selbst

wäre da nicht diese ungeheuere und provokante
Eigenfremdheit,
es gäbe kein Selbstvertrauen.
In der tiefsten Vertrautheit steckt sie, diese
eigene Fremdheit.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.