Traumarten

img_3236kl.jpg

Alpträume und Tagträume sind als Traumkategorien bekannt.

Es lassen sich aber auch Tiefenträume und Oberflächenträume erkennen.

Sie treten als Parallelträume auf, in Tiefen und
an Oberflächen, vorder- und hintergründig

zugleich,

tagaus tagein

in Aktion.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.