im Blick

im-blick.jpgRealität gibt bei jedem Blick Bilder ab.

Sie lösen sich davon ab. Sie sind abziehbar.

In der Netzhaut kommen sie an, sickern durch, unsichtbar.

Du hast es im Blick oder auch nicht.

Später einmal, wenn du groß bist, lassen sie sich mit Händen, Füßen und Augen zurückerstatten.

Dann probieren sie, wie zum Spaß, die unmöglichsten Dinge an.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.