Bilder

Von Hölderlin gibt es ein Bild, das Gesicht eines Sehers
Ort ist Patmos:
Und es grünen
Tief an den Bergen
auch lebendige Bilder …

(dazwischen Felsen, struppiger Lorbeer, knorrig gewundene Olivenbäume
zwischen den Bildern,
denkt der Betrachter … aber dann:)

Doch furchtbar ist, wie da und dort
Unendlich hin zerstreut das Lebende Gott.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.