Engel

das Erschreckende der Engel, von Wunschphantasien immer wieder übertüncht, steht darin, dass sie weder dieser noch jener Realität angehören. Sie treten vielmehr unbestimmbar dazwischen, um schlagartig und unaufhaltsam zu passieren, völlig unkenntlich und unterhalb der Wahrnehmungsschwelle.

 

img_2878.JPG

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.