Stoffwechsel

 

img_1644.jpgDie Welt als Makroorganismus: verzehrend,
verdauend, einverleibend und ausscheidend wie
ein gigantischer Regenwurm: aus Erde wieder
wird Erde, aus Staub wieder Staub.

Was dazwischen passiert steht
auf einem anderen Blatt. Genau dort stehen wir.

Aber auch irgendwo im Verdauungstrakt,
der von einem Ende des Universums ans andere,
img_1555.jpgaus einer Unendlichkeit in die andere reicht.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.