heute wieder im Wald

Bergwald ist anders als Flachwald oder Regenwald oder Auwald.

Bergwald steigt an und fällt ab.

Keine Handbreit ist eben.

Die Sonnenflecken stürzen steil durchs Geäst.

Aus den Schatten könnte man Druckerschwärze machen und Tonerkassetten befüllen.

Aus den Schatten kommen sie scharenweise hervor. Wildschweinrudel.

Deswegen ist das Moos zur Verwertung ungeeignet. Säue und Eber haben hier durchgepflügt.

Alles ist über einander geworfen, Moosplacken, Äste, Erdschollen, Tannennadeln, sogar Felsbrocken dazwischen.

Süntel ist ein Bergwald hier in der Gegend. Deister auch.

Einst hat man dort Bergbau versucht, vielleicht zu halbherzig ein Weilchen betrieben und dann wieder eingestellt. Die Geschichten waren schlecht, die man sich von den Erträgen erzählte: „Geh übern Deister, dann bist du hinüber!“

Wöltjebuche und Kölnischfeld sind feste Begriffe in dieser Region.
Auch der Taternpfahl ist stabil eingerammt.
Den zieht kein Mensch so leicht heraus.

Von der Bank, wo einst Adam geruht haben soll, war schon an anderer Stelle in diesem Blog die Rede. Schau unter Adamsruh nach.

Wöltjebuche findet man überall angekündigt. Aber man findet sie nicht so leicht.

Vielleicht ist das keine Bezeichnung für einen Baum, sondern für einen Ort, wo vor hundert Jahren einmal eine Buche stand, die keine hundert Mann umfassen konnten.

Ich finde sie nie, wenn ich dort bin.

Dafür gibt es heute den Kropfbaum.

Wo es nach Völksen oder Bredenbeck geht, genau dort hat ein Nadelbaum einen enormen Kropf ausgebildet.

Normal ist das nicht.

Beim Menschen ist, wie wir wissen, nichts so überflüssig.

Für Tauben lebensnotwendig.

Aber was sind Kröpfe für Bäume?

Man könnte sie als Verrenkungen bezeichnen, oder als Episoden, als hormonale Anwandlungen und Zwischenschübe einer immer unbegreiflicher werdenden Natur.

 

img_5106.jpg

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.