im Dickicht

img_1133.jpgimg_1134.jpg

 

Ried und Strunk in stillem Getöse

in gedrängtem Wechsel

Hölzer und Halme

alles weht durch Mark und Bein

wehe!

lasst ihn nicht durch!

ruft Uhu

uhu! die Sohlen die Beine der Hintern kleben

kleben alles feste

Kleber und vereist

bis an die Knie

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.